Page 1 of 1

Rezension "12 Inch Classics And Rare Tracks"

Posted: Fri Jan 26, 2018 9:56 am
by Wanderwusel
Rezension "12 Inch Classics And Rare Tracks" von wanderwusel
***** (5 von maximum 5 Sternen)

Nicht nur für Twins-Fans ein absolutes Sahnestück!

Dieses Release der beiden sympatischen Berliner Ronny Schreinzer und Sven Dohrow, die in den 80ern mit Hits wie "Not The Loving Kind", "Love System" und vor allem "Ballet Dancer" die Charts eroberten, wurde von vielen schon lange erwartet!

Ursprünglisch erschien die "12" Classics" bereits im Jahre 1994 und erfreut sich bei den Fans der Twins und den Liebhabern der Extended Versions allergrösster Beliebtheit, ist aber natürlich längst schon vergriffen und wird auf Börsen und bei diversen bekannten Auktionbshäusern nur noch selten und zu recht hohen Preisen gehandelt.
Nun wurde dieses fast schon als Kult-Album zu bezeichnende Werk nochmals neu veröffentlicht, und das sogar als Doppel-CD mit einigen raren und zum Teil bislang noch nie auf CD veröffentlichten Tracks die das Herz der Fans dieser Musik sofort höher schlagen lassen, was dann natürlich auch dazu führte das dieses Release den passenden Titel "12" Classics And Rare Tracks" bekam!

Die erste CD bietet die bekannte Tracklist der Ur-Version mit allen Hits der Twins aus den Jahren 1981 (The Desert Place) bis 1986 (I Need You) in ihren originalen 12" Maxiversionen, ist also quasi eine "Best Of Extended" und hier wurde sogar der kleine "Hidden-Track" vom 94er Original-Album mit übernommen.

Die zweite CD bietet dann wie bereits erwähnt einige Titel die extrem rar sind und zum Teil bislang nur als B-Seitentracks auf Vinyl zu finden und den CD-Sammlern dadurch unzugänglich waren. Neben einigen Neumixen wie zum Beispiel dem Latino Dance Mix des Megahits "Ballet Dancer", dem flotten Club Mix von "Love Is Blind" oder dem stolze 10:51 langen "Twins Mega Mix Plus" gibt es hier dann absolute Sahnestückchen wie die originale Extended Version des Hits "Time Will Rell" (1987) und rare B-Seiten-Stücke wie das bei Twins-Fans äusserst beliebte "The Golden Ring" (B-Seite der 1985 erschienen "Love In The Dark"-Single), oder dem ebenfalls auf CD schon lange erwünschten "The Loving Dub" (6:28 lange Instrumentalversion von "Not The Loving Kind") und dem "Ballet Rap", einer Version von "Ballet Dancer" die bislang nur auf der 1984 erschienen 12" Vinyl-Single von "The Game Of Chance" zu finden war.

CD 1
01. Desert Place (6:00)
02. Face To Face - Heart To Heart (4:59)
03. I'm Staying Alive (5:15)
04. Birds And Dogs (4:57)
05. Not The Loving Kind (6:57)
06. Ballet Dancer (4:49)
07. Love System (6:31)
08. The Game Of Chance (6:55)
09. Deep Within My Heart (5:04)
10. Love In The Dark (5:48)
11. Facts Of Love (6:18)
12. I Need You (6:49)
CD 2
01. Ballet Dancer - '99 Remix (6:22)
02. Not The Loving Kind - Club Remix (6:37)
03. Tonight - Club Mix (6:31)
04. Love is blind - Club Mix (6:30)
05. Twins Mega Mix Plus (10:51)
06. Time Will Tell - Extended Version (5:07)
07. Wheels On Fire (4:34)
08. The Golden Ring (3:51)
09. Going Through The Motions - Extended Version (5:45)
10. A little More Alive - Live Version (4:29)
11. The Loving Dub (6:26)
12. The Ballet Rap (4:47)

Das ganze wurde, wie man es von Ronny und Sven gewohnt ist, absolut perfekt gemastert und in einem hübsch anzuschauenden Digipack verpackt und bekommt von mir megaglatte 5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung, denn das gute Stück sollte in keiner gut sortierten 80er Sammlung fehlen!